Virtuelle Kräuterführung


20.05.2020
Liebe Wildpflanzenbegeisterte,
Die Eisheiligen sind vorbei, nun endlich läutet der Holunder den Frühsommer ein. Bei Temperaturen über 20°C ist es ein Vergnügen Holunderblüten zu sammeln. Dieser fein-herber aromatischer Duft....hmmm da liegt Sommer in der Luft!
Mein besonderes Rezept für diese Woche ist eine Panna cotta mit Holunderblüten!
Viel Spaß mit dem Holunder und guten Appetit
!     


Holunder, Schwarzer / Holler      
(Sambucus nigra, Moschuskrautgewächse - früher Geißblattgewächse)



Er wächst am Waldrand, Gebüschen und Hecken. Man findet ihn auf Lichtungen und in der Nähe von Menschen. Manchmal findet er ganz alleine zu uns in die Gärten.

Als heiliger und schützender Strauch findet er sich auch auf vielen Höfen, kein Wunder denn er galt in der Mythologie als Sitz der Göttin "Holda / Frau Holle"  sie beschützte Haus, Hof, das Vieh, die Pflanzen und Menschen vor bösen Mächen.

Frau Holle hatte die Macht über Geburt und Tod zu entscheiden. In manchen Gegenden war  es bis ins 18. Jahrhundert verboten den Hollerbusch zu fällen, denn das brachte dem ganzen Dorf Unglück.
Die Menschen glaubten auch dass gute Hausgeister im Hollerbusch wohnten, daher kam der Brauch, immer vor einem Hollerbusch den Hut zu ziehen.

Der Holunder wurde auch als "Apotheke des armen Mannes" bezeichnet, was auf eine Verwendung als "Universalmedizin" schließen lässt.

Noch heute wird er in vielen Erkältungstees verwendet.

Erkennungsmerkmale:

- 3 bis 8 Meter hoher Strauch / Baum
- graubraunen rissigen Ästen
- die jungen Äste sind grün
- weißes weiches Mark in den Ästen
- Blätter sind unpaarig gefiedert mit 5-9 gleichgroßen Fiederblättchen die gesägt sind
- Blütezeit: Mai bis Juni
- doldenartige Blütenstände mit vielen Einzelblüten mit weißen / cremfarbenen Blütenblättern in der Regel fünfzählig
- typischer unverwechselbarer Duft


Holunder  

Ein besonders leckerer Nachtisch:

Holunderblüten - Panna cotta mit frischen Erdbeeren
Rezept: für 4 Personen

500 g Sahne, 1 Vanilleschote, 50g Zucker, 4 Blatt Gelatine, 500 g frische Erdbeeren, 5 frische Holunderblütendolden.

Die Sahne mit dem Zucker und der aufgeschlitzten Vanilleschote und kleingezupfte Holunderblüten aufkochen lassen und unter Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aus der Sahne nehmen und die ausgedrückte Gelatine in der Sahne auflösen.
Förmchen kalt ausspülen, die Sahne hineinfüllen und im Kühlschrank in mindestens 2 Stunden (am besten über Nacht) fest werden lassen.

Erdbeeren waschen und putzen. Mit der Panna cotta servieren.

Viel Spaß beim nach kochen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fit in den Frühling!

mit der traditionellen Gründonnerstags-Suppe

06.04.2020

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.04.2020

Weiße Taubnessel (Lamium album-Lippenblütler)

Schon als Kind habe ich den süßen Nektar der Blüte geschlürft, bestimmt erinnern sich einige auch gerne an das süße Erlebnis. Von April bis in den Oktober findet man die Taubnessel an Heckenrändern, am Waldrand und an Wegesrändern.

Es lohnt sich die Blüten zu zupfen und einen grünen Salat aufzuwerten. Die Blätter brennen nicht! Auch wenn sie den Brennnesselblättern sehr ähnlich sehen. Auch die Triebspitzen schmecken köstlich, fein herb in Salaten.

In der Naturheilkunde wurden die Blüten zum Trocknen gesammelt. Um Vorrat für einen Tee in der Erkältungszeit zu haben. Die Volksheilkund empfiehlt den Tee bei Katarrhen der oberen Luftwege als Tee zu trinken.

Erkennungsmerkmale:

- Stängel ist vierkantig und hohl

- weiße Lippenblüten sind in Quirlen um den Stängel angeordnet

- Blätter stehen zwischen den Blüten gegenständig und wechselständig am Stängel

- Blätter sind gesägt und herzförmig

Weiße Taubnessel_  Weiße Taubnessel web 2      Weiße Taubnessel web 3 

Für einen Smoothie eignen sich die Triebspitzen, das heißt die oberen 4 Blätter werden geerntet.

Rezept:   Wildkräuter-Immun-Booster

1 Orange, 1 Karotte, 1 Apfel, 1/2 Banane1 Handvoll Wildkräuter (Taubnessel, Giersch, Spitzwegerich, Brennnessel), 0,5 l Wasser,   1 Eßl Honig, 1 Eßl Sahne.

Die Wildkräuter waschen, das Obst und Gemüse waschen und kleinschneiden. Alle Zutaten in einem Mixer geben und pürieren.        Mit den weißen Taubnesselblüten dekorieren und genießen!

Tipp: wer es nicht so bitter mag, schält die Orange vorher. Alles Obst und Gemüse sollten natürlich aus dem Bio-Anbau kommen.     

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.04.2020

Waldmeister (Gallium odoratum - Rötegewächse)

Am besten bekannt ist der Waldmeister als Aromageber in der traditionellen Maibowle. Auch als giftgrüner Sirup oder Wackelpudding wird er angeboten. Die giftgrüne Farbe kommt allerdings von synthetischer Lebensmittelfarbe! Wer schon mal selbst Waldmeister-Sirup gekocht hat, weiß das der Sirup eine helle gelbliche Farbe hat. Auch die Berliner-Weiße bekommt sein Aroma vom Waldmeister, leider in synthetischer Form.

Es lohnt sich Waldmeister zu sammeln und eine Waldmeister-Sahne zuzubereiten, die passt wunderbar zu Erdbeeren oder zu Rhabarberkuchen!

Wir finden den Waldmeister in lichten Laubwäldern von April - Juni.

Erkennungsmerkmale:

- Der Waldmeister wird ca 20 - 30 cm hoch.

- der vierkant Stängel ist glatt und kahl und mit länglich-lanzettlichen Blattquirlen aus 6-8 Blättern, die in Etagen am Stängel stehen

- sternförmige kleine weißen Blüten die im Mai blühen

Wer nun den typischen Waldmeister-Duft erwartet wird enttäuscht sein. Erst beim Verwelken entsteht der typische nach Cumarin riechende Duft. Denn das Cumaringlycosid kann sich erst beim Verwelken in das wohlduftende Cumarin verwandeln.

Mein Tipp: die Waldmeister-Pflänzchen immer anwelken lassen, am besten über Nacht! So entwickelt sich der Duft am besten.


Waldmeister          Waldmeister 2

Waldmeister-Sahne

1 Becher Bio-Sahne, 3 Pflänzchen Waldmeister, anwelken lassen. Den angewelkten Waldmeister über Nacht in die flüssige Sahne legen. Am nächsten Tag die Sahne abgießen und steif schlagen. Mit frischen Erdbeeren genießen. Schmeckt auch prima zu frischen Rhabarberkuchen.


Mai-Bowle

6 Stängel Waldmeister anwelken lassen. In 1 Liter Bio-Weißwein einlegen, 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend die Stängel entfernen und mit Sekt oder Mineralwasser aufgießen.

die alkoholfreie Alternative:

die angewelkten Stängel werden in 1 Liter Bio-Apfelsaft im Kühlschrank für 2-3 Stunden ziehen gelassen.                                          
Anschließend mit Mineralwasser aufgießen und genießen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------