Die BrennesselKräuter                                                                                     

Für mich sind „Unkräuter“ unsere Ur-Kräuter, Kräuter die schon seit Menschengedenken bei uns wachsen, uns ernähren und heilen.

Mein Ziel ist es, das fast vergessene, alte und traditionelle Kräuterwissen zu bewahren und dieses Wissen an Menschen, vor allem an Kinder, weiter zu geben. Dabei hoffe ich, die Menschen für unsere heimische Natur zu begeistern und so die Artenvielfalt zu erhalten.



Unkraut nennt man Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.“Holunderblüte       ( Ralph Waldo Emerson)


Unkräuter begleiten uns auf Schritt und Tritt. Jeder sieht sie! Doch wer kennt sie? Nur wenige wissen, dass man sie essen kann. Mit meinem Angebot, möchte ich Sie in die Geheimnisse der Natur mit ihrem Reichtum und ihrer Vielfalt entführen. Da bekanntlich Liebe durch den Magen geht, zeige ich Ihnen, wo Sie die Wildkräuter und Wildfrüchte finden, erkennen und wie Sie daraus leckere Delikatessen zubereiten können.

                                                                                     Kräuterbutter

Was sind Kräuterpädagogen® ?


Kräuterpädagogen sind Menschen die das traditionelle ethnobotanische Wissen mit dem Erkenntnisstand unserer heutigen Zeit verbinden. Kräuterpädagogen bemühen sich um die Artenvielfalt und um die Vermittlung von botanisch-biologischem Wissen. Wir sind fasziniert von den naturwissenschaftlichen Zusammenhängen und geben diese Begeisterung weiter.

Kräuterpädagogen haben eine fundierte Qualifizierung mit Zertifikat an der Gundermannschule abgeschlossen. Durch die Qualifizierung zur Kräuterpädagogin® / zum Kräuterpädagogen® leisten wir einen wertvollen Beitrag zum naturschonenden Tourismus und zur nachhaltigen Entwicklung unserer heimischen Natur- und Kulturlandschaft.

Die Zertifizierung zum Kräuterpädagogen® umfasst 240 Unterrichtsstunden innerhalb 12 Monate, mit anschließender schriftlicher und mündlicher Prüfung, sowie als Jahresarbeit ein Herbarium und eine Pädagogische Prüfung.

Wir Kräuterpädagogen verpflichten uns, regelmäßig an anerkannten Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.

                                      

                                                                                                                                         Kurs mit Kindern

 
  






Vita

   1969   Geboren in Stuttgart, aufgewachsen in Nagold dem Tor zum Schwarzwald, verheiratet, zwei Kinder

   1986    Ausbildung zur Apothekenhelferin

   1988    Ausbildung zur Pharmazeutisch Technischen Assistentin

   1986 - 1993  Tätigkeit in verschiedenen Apotheken

   1993 - 2007  Tätigkeit bei einem spagyrischen Naturheilmittel Hersteller, in der Analytik, Qualitätskontrolle und Herstellung von Liquida, Globuli

                          und Salben nach Spagyrischen und Homöopatischen Richtlinien.

    2010    Erfolgreiche Qualifizierung zur staatlich zertifizierter Kräuterpädagogin an der Gundermann Naturerlebnisschule  

                 in Bad Heilbrunn (Bayern).

                 Freiberuflich tätig seit Dezember 2010 "Wildkraut-Zauber".

    2011   Erfolgreiche Qualifizierung zur Streuobst-Pädagogin am Landratsamt in Böblingen,

                seit 2011 Unterricht an Grundschulen "Klassenzimmer im Grünen".

seit 2017 an der Universitätsklinik Tübingen , in der Kinderklinik als PTA



 


Kräuterpädagoge Martina Bitzer